PI Wlattnig GmbH

Der Siedlungswasserbau umfasst alle Arten von Bauten zur Wasserversorgung und Wasserentsorgung.

Im Bereich von Wasserversorgungsanlagen, Abwasserbeseitigungs- und Reinigungsanlagen bieten wir für Kommunen und auch Privatpersonen die Planung, die Bauaufsicht sowie die Förderabwicklung an.

Daneben werden von uns auch Gemeindeabwasserpläne, Förderabwicklungen von biologischen Kleinkläranlagen sowie Oberflächenentwässerungskonzepte erstellt.

Im Zuge der Erstelllung von Flächenwidmungsplänen bieten wir die Unterstützung für die gesamte Erstellung von Aufschließungsmaßnahmen.

Leistungen Siedlungswasserbau:

  • Wasserversorgungsanlagen
  • Abwasserbeseitigungsanlagen
  • Abwasserreinigungsanlagen
  • Biologische Kleinkläranlagen
  • Gemeindeabwasserpläne
  • Oberflächenentwässerungskonzepte
  • Digitaler Leitungskataster

ABA Pöls – Erweiterung Spor-Thalheim-Sauerbrunn

ABA Poels

Erweiterung der Abwasserbeseitigungsanlage der Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim für die Bereiche Spor, Thalheim und Sauerbrunn der Marktgemeinde.

Im Auftrag der Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim führen wir die notwendigen Arbeiten von der Planung, Ausschreibung sowie die Abwicklung der Förderung, die Bauaufsicht mit BauKG und der Kollaudierung durch.

Auftraggeber: Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim, Hauptplatz 7, A-8761 Pöls-Oberkurzheim
Kanallänge: ca. 4.700 m
Bausumme: ca. € 1.000.000.-
Bauzeit: 2017 - 2018

WVA Kammern im Liesingtal

wva_kammern_gr

Sanierung und Erweiterung der Wasserversorgungsanlage der Marktgemeinde Kammern im Liesingtal im Rahmen der Bauabschnitte 07 und 08.

Im Auftrag der Marktgemeinde Kammern im Liesingtal werden die Ausschreibung, die örtliche Bauaufsicht, die Baustellenkoordination, die Abwicklung der Förderung und die wasserrechtliche und bauliche Kollaudierung durchgeführt.

Auftraggeber: Marktgmeinde Kammern im Liesingtal, Hauptstraße 56, A-8773 Kammern i. L.
Baukosten BA07: ca. € 280.000.-
Baukosten BA08: ca. € 340.000.-
Leistungszeitraum: 2017 - 2018

ABA Ranten – Erweiterung Bereiche Fresen und Rinegg

aba ranten

Die Gemeinde Ranten beabsichtigt die Erweiterung der Abwasserbeseitigungsanlage der Bereiche Fresen und Rinegg mit Anschluss aller Wohnobjekte laut geltendem Gemeindeabwasserplan.

Unser Büro wurde für die notwendigen Arbeiten – Vermessung des Projektgebietes, Planung, Erstellung der wasserrechtlichen Einreichunterlagen, Abwicklung der Fördermodalitäten, Ausschreibung sowie Bauaufsicht mit BauKG und der Kollaudierung – beauftragt.

Auftraggeber: Gemeinde Ranten, Nr. 110, A-8853 Ranten
Kanallänge: ca. 2.500 m
Bausumme: ca. € 400.000.-
Bauzeit: 2017 - 2018

ABA Oberwölz – Erweiterung Bereich Salchau

ABA Oberwoelz

Erweiterung der Abwasserbeseitigungsanlage der Stadtgemeinde Oberwölz für den Bereich Salchau.

Im Auftrag der Stadtgemeinde Oberwölz führen wir die notwendigen Arbeiten von der Planung, Ausschreibung sowie die Abwicklung der Förderung, die Bauaufsicht und der wasserrechtlichen Kollaudierung durch.

Auftraggeber: Stadtgemeinde Oberwölz, Stadt 4, A-8832 Oberwölz
Kanallänge: ca. 2.100 m
Bausumme: ca. € 320.000.-
Leistungszeitraum: 2018

DLK Kammern

wva Kammern BA07Digitalisierung des Kanal-und Wasserleitungskatasters der Marktgemeinde Kammern.

Im Auftrag der Marktgemeinde Kammern werden die Zustandserhebung und –bewertung, sowie die Hydrantenüberprüfung durchgeführt. Danach werden die gesammelten Daten eingearbeitet und GIS-fähig gemacht.

Auftraggeber: Marktgemeinde Kammern im Liesingtal, Hauptstraße 56, A-8773 Kammern i. L.
Länge ABA: ca. 12.000 m | Kosten: ca. € 98.000.-
Länge WVA: ca. 32.000 m | Kosten: ca. € 64.000.-
Leistungszeitraum: 2016 - 2018

 

 

ABA Reifling-Oberweg

aba reifling 1ABA Reifling - Oberweg - Erweiterung der Schmutzwasserkanalisation

Planung, Erstellung eines wasserrechtlichen Einreichprojektes, Abwicklung der Fördermodalitäten und örtliche Bauaufsicht sowie die Kollaudierung für das Bauvorhaben...

Auftraggeber: vormals Gemeinde Reifling, Feeberg 8, A-8750 Reifling und Gemeinde Oberweg, Dorfstraße 22, A-8750 Oberweg
Kanallänge: ca. 4.100 m
Bausumme: ca. 406.000 €
Bauzeit: 2012 - 2013

ABA Scheifling

aba_lindbergMarktgemeinde Scheifling - Erweiterung der Schmutzwasserkanalisation Lindberg I + II und Teilbereiche

Planung, Erstellung eines wasserrechtlichen Einreichprojektes, Abwicklung der Fördermodalitäten und örtliche Bauaufsicht sowie die Kollaudierung für das Bauvorhaben.

Auftraggeber: Marktgemeinde Scheifling, Amtsplatz 1, A-8811 Scheifling
Kanallänge: ca. 4.000 m (Lindberg I 2.800 m, Lindberg II 1.200 m)
Bausumme: ca. 640.000 € (Lindberg I 470.000 €, Lindberg II 170.000 €)
Bauzeit: 2012 - 2013 

 

 

WVA St. Lambrecht - Sanierung

wva_stlambrecht_san_1Sanierung der Wasserversorgungsanlage der Marktgemeinde St. Lambrecht - Hochbehälter, Quellfassungen und dazugehörige Leitungen.

Im Auftrag der Marktgemeinde St. Lambrecht führen wir die notwendigen Arbeiten von der Planung, Ausschreibung sowie die Abwicklung der Förderung, Bauaufsicht und der wasserrechtlichen Kollaudierung durch.

Auftraggeber: Marktgemeinde St. Lambrecht, Hauptstraße 12, A-8813 St. Lambrecht
Bausumme: ca. € 250.000.-
Leistungszeitraum: Juli 2011 – 2013

 

Auszeichnungen & Social Media

mitglied fachverband mitglied oewav mitglied sv mitglied oevgw

Unser Kontakt

  • Hauptstraße 58 | 8813 St. Lambrecht
  • +43 3585 2850
  • plan@pi.co.at
  • Find on Map